Onlinekriminalität beim pushTAN Verfahren auf dem Smartphone *und plötzlich ist das Konto leer*

Auf unsere Intervention erstattet die Sparkasse Bremen unserem Mandanten € 109.000,00 So erging es einem unserer Mandanten. Nichtsahnend hat er zu seinem bereits seit längerem freigeschalteten Girokonto auch sein Sparkonto für das pushTAN Verfahren auf dem Smartphone freigeschaltet.   Ganzen Artikel auf Anwalt.de lesen